Ortsgemeinde Schnorbach
 
Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Ihre Gleichstellungsbeauftragte informiert!

19.12.2018

Es geht auch heute noch um Benachteiligung aufgrund des Geschlechts.

Die Gleichstellungsbeauftragten arbeiten an strukturellen Benachteiligungen, wie z. B. im Rentensystem und anderen patriarchisch geprägten, nicht an der individuellen Gleichstellung (wie tatsächlich gleichberechtigt die jeweilige Person innerhalb ihrer Partnerschaft/Ehe ist).

 

 

Im 1. Halbjahr 2019 laden sie zu den folgenden Veranstaltungen herzlich ein:

 

 

Mit dem Fahrrad von Laufersweiler nach Allenstein (Polen)

 

Ute Braun radelte alleine und in Begleitung am Rhein entlang, durch das kulturträchtige Thüringen, die Metropole Berlin, entlang der herrlichen polnischen Ostseeküste und weiter nach Allenstein in Masuren, im ehemaligen Ostpreußen. Zwei Monate hatte sie sich Zeit genommen, der Frühsommer war regenarm und ihr Fahrrad ein treues Gefährt. Was sie gesehen, gehört, erlebt hat, davon erzählt Ute Braun in einem Vortrag mit vielen Fotos.

 

Referentin:                                    Ute Braun, Hirtin und Heilpraktikerin aus Laufersweiler

Veranstaltungstag:                        Mittwoch, 13. März 2019, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:                         Rathaus, großer Sitzungssaal

Unkostenbeitrag/Teilnehmer:        kostenfrei, max. 45 Personen

 

 

 

 

Man(n) versteht mich einfach nicht!

 

Männer und Frauen denken, fühlen, sprechen und handeln unterschiedlich. Das hat häufig zur Folge, dass die Kommunikation zwischen den Geschlechtern in Konflikten endet. Ein Stolperstein der Mann/Frau-Kommunikation ist, dass Männer sequentiell „ticken“ und sich auf das Ergebnis fokussieren. Frauen hingegen arbeiten simultan und erfreuen sich am Prozess.

Die versierte Kommunikationsexpertin Marion Wellens zeigt Ihnen in dieser Veranstaltung auf, wie Sie Vorurteile überwinden und mehr Verständnis füreinander entwickeln können – ohne sich dabei untreu zu werden. Lernen Sie Wege kennen, die den Kommunikationsfluss zwischen Mann und Frau reibungslos verlaufen lassen – ganz nach dem neuen Motto: „Man(n) versteht mich!“

 

Referentin:                                    Marion Wellens, Seminarleiterin und Trainerin für

                                                      Persönlichkeit, Kommunikation und Präsentation

Veranstaltungstag:                        Dienstag, 02. April 2019, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:                         Rathaus, großer Sitzungssaal

Unkostenbeitrag/Teilnehmer:        kostenfrei, max. 45 Personen

 

 

 

Wenn Sie an der Veranstaltungen teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Ramona Lambrich unter Tel. 06764 3928 oder bei Heike Stahl unter Tel. 06764 3945 an. Wir freuen uns auf Sie! Vielen Dank.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ihre Gleichstellungsbeauftragte informiert!