Ortsgemeinde Schnorbach
 
Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  20.10.2018 Schnorbach in der Landesschau  +++     
     +++  18.10.2018 Erweiterung Neubaugebiet  +++     
     +++  18.10.2018 Waldtag 2018  +++     
     +++  18.10.2018 Fläche historisches Windrad von 1914  +++     
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Margarete Weber als Vorsitzende des Seniorenbeirates verabschiedet

Verbandsgemeinde Rheinböllen, den 19.06.2018

Im Rahmen einer Sitzung des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Rheinböllen verabschiedete Bürgermeister Arno Imig die langjährige Vorsitzende, Margarete Weber aus Steinbach, aus diesem Gremium, dankte für ihr Engagement und wünschte Ihr für die Zukunft viel Gesundheit und alles Gute. Frau Weber zieht aus der Verbandsgemeinde Rheinböllen weg und kann daher nicht mehr im Seniorenbeirat tätig sein.

Frau Weber war seit Gründung des Seniorenbeirates im Januar 2015 dessen Vorsitzende und erfüllte ihre Aufgabe überaus engagiert und motiviert. Zusammen mit den anderen Mitgliedern des 15-köpfigen Beirates brachte sie viel auf den Weg zum Nutzen der Seniorinnen und Senioren der Verbandsgemeinde Rheinböllen. Bürgermeister Imig ging in seiner Laudatio auf die vielen Aktivitäten des Seniorenbeirates unter dem Vorsitz von Frau Weber ein.

Besonders hervorzuheben war der Bürgerbus der Verbandsgemeinde Rheinböllen, dessen Einsatz von den Mitgliedern des Seniorenbeirates zusammen mit weiteren ehrenamtlichen Helfern organisiert und durchgeführt wird. Eine Reihe von Informations- und Schulungsmaßnahmen brachte der Seniorenbeirat auf den Weg, u.a. Fahrsicherheitstraining für Senioren, PC Kurse, Smartphone Kurse, Informationen der Sicherheitsbeauftragen und Gesundheitsvorträge. Außerdem war das Gremium in Angelegenheiten, die unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger betreffen, beratend tätig. Die Zusammenarbeit untereinander, mit der Stadt und den Ortsgemeinden sowie mit der Verwaltung war vorbildlich.

Bürgermeister Imig bezog in den Dank an Frau Weber alle anderen Mitglieder des Seniorenbeirates und die weiteren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ein. Alle zusammen bilden ein tolles Team ohne dessen Engagement vielen nicht durchgeführt werden könnte. Gleichzeitig bat er darum, dass die Aktivitäten so fortgesetzt werden. Der Seniorenbeirat wird in einer der nächsten Sitzungen eine/n neue/n Vorsitzende/n wählen. Bis dahin führt die 2. Vorsitzende Hildegard Kiefer aus Liebshausen die Geschäfte weiter. Nach der Fusion mit der Verbandsgemeinde Simmern zum 1.1.2020 wird es einen neuen gemeinsamen Seniorenbeirat geben.

 

Foto: Margarete Weber mit Bürgermeister Arno Imig und den weiteren Mitgliedern des Seniorenbeirates auf der Rathaustreppe