Ortsgemeinde Schnorbach
 
Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Rückblick KIJU

Am 21.03.2017 trafen wir uns mit Herrn Bernatzki und Herrn Ngahan von der Energieagentur zur vorerst letzten Aktion zum Thema „Stromdedektive“. Zuerst wurde am Flipchart alles zusammen getragen was wir über das Strom- und Energiesparen gelernt haben und was evtl. zu Hause verändert wurde (z.B. Glühbirnen durch LED ersetzt). Auf einem großen Suchbild habt ihr ganz schnell alle „Stromfresser“ gefunden! Dann hat Herr Bernatzki uns mit einer Nebelmaschine das richtige Lüften demonstriert, und ihr durftet noch einmal schätzen und messen, wie viel Strom die verschiedenen Haushaltsgeräte verbrauchen.

Am Ende gab es für alle KiJus ein Kühlschrankthermometer von der Energieagentur und ein gefülltes Sparschweinchen als Lohn für euren Job als „Stromdedektive“, quasi der Erlös, der durch euren Einsatz eingesparten Energiekosten.

Vielen Dank nochmal an Herrn Bernatzki und Herrn Ngahan für die tolle Zusammenarbeit! Und ihr „Stromdedektive“ habt einen tollen Job gemacht! Weiter die Augen aufhalten! ;-)

 

Am 28.03.2017 wurden im Gemeindehaus Schmetterlinge aus Klorollen und Osterhasen aus Papptellern gebastelt. Am meisten hat euch aber die Kleister – Matscherei Spaß gemacht, bei der Wollfäden mit Kleister eingeschmiert und dann um aufgeblasene Wasserbomben gewickelt wurden. Nach dem Trocknen und Platzen des Luftballons wurden daraus bunte Ostereier, sogar mit süßem Inhalt. Die Basteleien schmückten das Gemeindehaus für den Gemeindetag.

 

Am 01.04.2017 eine weitere Oster – Aktion, diesmal mit Hammer und Nägeln bewaffnet in unserem „Bauhof“. 20 KiJu – Kinder hämmerten zuerst einige lange Nägel in Holzklötze und flochten dann Weiden und Efeu drum herum. Daraus entstanden wunderschöne Osternester, die jeder zu Hause nach Belieben z.B. mit Blumen oder Osterartikeln dekorieren konnte.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer und an Herrn Piroth aus Argenthal für das Schneiden der Holzklötze!

Eure Carmen & Sandra

Kinder- und Jugendbeauftragte